Pressemitteilungen des BdV

Pressemitteilungen

Der Bund der Versicherten e. V. (BdV) äußert sich als Deutschlands größte Verbraucherschutzorganisation zu allen Fragen, Themenfeldern und Entwicklungen im privaten Versicherungsbereich.

Unsere Expertinnen und Experten schreiben regelmäßig Pressemitteilungen zu einzelnen Versicherungssparten, Servicethemen oder Gesetzesänderungen. Seien auch Sie gut informiert.

Sie sind Medienvertreter und möchten regelmäßig unsere Pressemitteilungen erhalten, schicken Sie gern eine E-Mail an presse@bundderversicherten.de

 
 
Gut informiert durch den BdV!

Servicethemen | 27.04.2021

Ohne Ärger durch die Grill-Saison: So sichern sich Bratrost-Fans ab

Download PDF (345.19 KB)

Beim Grillen nicht aufgepasst und schon fängt es an zu brennen – wir wissen, welche Versicherungen jetzt zahlen

Wenn es ums Grillen geht, denken wohl die wenigsten sofort an Versicherungen. Doch in einem unachtsamen Moment können schnell Stichflammen in die Höhe schießen und Unfälle mit dramatischen Konsequenzen verursachen. Der Bund der Versicherten e. V. (BdV) hat Tipps parat, wie Sie unbeschwert in die anstehende Grillsaison starten.

Servicethemen | 15.04.2021

Elektro-Bike-Boom ruft Langfinger auf den Plan

Download PDF (344.82 KB)

Corona beschert dem Elektro-Bike ein echtes Allzeithoch. Doch das infektionsfreie Gefährt ist auch begehrtes Diebesgut

Seit Beginn der Corona-Krise haben viele Deutsche ihre Liebe zum Fahrrad entdeckt. Elektrofahrräder stehen dabei besonders hoch im Kurs. Doch die kostspieligen Gefährte sind nicht nur ein begehrtes Diebesgut, sie sind aufgrund ihres hohen Tempos auch für eine Zunahme an Unfällen verantwortlich. Der Bund der Versicherten e. V. (BdV) gibt Tipps, wie das motorisierte Zweirad bestmöglich gegen Diebstahl, Vandalismus & Co abzusichern ist.

Servicethemen | 16.03.2021

Woche der Ausbildung zum Versicherungscheck nutzen

Download PDF (341.46 KB)

BdV-Broschüre klärt auf!

Diese Woche findet die Woche der Ausbildung statt. Junge Menschen, die eine Ausbildung ins Auge gefasst haben oder noch nicht ganz genau wissen, wohin es sie beruflich einmal verschlagen soll, können sich in Arbeitsagenturen oder bei Ausbildungsbetrieben und anderen Expert*innen über die künftige Berufswelt informieren. „Spätestens wenn dann der berufliche Werdegang feststeht, sollten junge Leute sich auch darüber informieren, welche Versicherungen abgeschlossen werden sollen,“ empfiehlt BdV-Pressesprecherin Bianca Boss. Die Broschüre „Gut versichert in Ausbildung und Studium“ des Bund der Versicherten e. V. (BdV) kann hier kostenlos heruntergeladen werden.

English

Login zum Mitgliederbereich