Pressemitteilungen

Der Bund der Versicherten e. V. (BdV) äußert sich als Deutschlands größte Verbraucherschutzorganisation zu allen Fragen, Themenfeldern und Entwicklungen im privaten Versicherungsbereich.

Unsere Expertinnen und Experten schreiben regelmäßig Pressemitteilungen zu einzelnen Versicherungssparten, Servicethemen oder Gesetzesänderungen. Seien auch Sie gut informiert.

Sie sind Medienvertreter und möchten regelmäßig unsere Pressemitteilungen erhalten, schicken Sie gern eine E-Mail an presse@bundderversicherten.de

 
 
Gut informiert durch den BdV!

Sachversicherung | 20.03.2019

Cyberrisiken besser über Haftpflicht- und Hausratversicherungen absichern

Download PDF (227.08 KB)

Bund der Versicherten sieht Grenzen der Versicherbarkeit bei Cyberrisiken

Das Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz (BMJV) veranstaltete am Montag ein Fachgespräch, um die Versicherbarkeit von Cyberrisiken zu diskutieren. Auch der Bund der Versicherten e. V. (BdV) war hierzu geladen und machte seine Positionen in einer umfangreichen Stellungnahme deutlich. „Cyberrisiken sollten bei guten Haftpflicht- und Hausratversicherungen beinhaltet sein. Gesonderte Spezialpolicen leisten meist nicht die gewünschte Absicherung“, fasst Axel Kleinlein, Vorstandssprecher des BdV, zusammen. Die ausführliche Stellungnahme mit Analyse der Cyberrisiken und der derzeitigen Absicherungsangebote hat der BdV nun auch veröffentlicht.

Servicethemen | 19.03.2019

Mit den richtigen Versicherungsverträgen durch die Bauphase

Download PDF (227.61 KB)

BdV gibt Tipps für Bauherr*innen

Mit den wärmeren Temperaturen beginnt auch wieder die Bausaison. Doch die Vorfreude aufs Eigenheim wird oft schnell getrübt, denn Ärger mit dienstleistenden Unternehmen stehen meist auf der Tagesordnung und auch Schäden durch Brand oder Diebstahl sind nicht ausgeschlossen. Der Bund der Versicherten e. V. (BdV) erklärt, welche Versicherungsverträge Schutz vor diesen und weiteren Risiken bieten. „Einen unverzichtbaren Versicherungsschutz bietet die Bauherren-Haftpflichtversicherung, denn Bauherrinnen und Bauherren haften für sämtliche Schäden, die von Baustelle und Grundstück ausgehen. Dieses existenzielle Risiko wird durch den Vertrag abgedeckt“, erläutert BdV-Pressesprecherin Bianca Boss. Auch zum Abschluss einer Feuerrohbau- und einer Bauleistungsversicherung rät der Verbraucherschutzverein.

BdV | 12.03.2019

BdV-Telefonaktion zum Weltverbrauchertag

Download PDF (225.74 KB)

Am 15. März können Verbraucher*innen ihre Fragen zu Versicherungsverträgen stellen

Am 15. März ist Weltverbrauchertag. Der Bund der Versicherten e. V. (BdV) nimmt dies zum Anlass und lädt zum „Tag des offenen Telefons“ ein. Von 8 - 13 Uhr können sich Verbraucher*innen telefonisch Tipps und Ratschläge zu ihren Fragen rund um private Versicherungsverträge holen. „Am Weltverbrauchertag helfen wir telefonisch allen Nicht-Mitgliedern kostenfrei bei ihren Fragen rund um private Versicherungen und Altersvorsorge“, sagt BdV-Vorstandsprecher Axel Kleinlein.

English

Login zum Mitgliederbereich