Stellungnahmen

Der Bund der Versicherten e. V. (BdV) ist ein wichtiger Ansprechpartner für Bundes- und Landesministerien sowie Gerichte und Behörden. Als Deutschlands größte Verbraucherschutzorganisation für Versicherte nehmen wir an vielen Gesetzgebungsverfahren, auch für europäische Institutionen, mit Stellungnahmen teil.

Altersvorsorge | 07.11.2018

Entwurf eines Gesetzes zur Umsetzung der Richtlinie (EU) 2016/2341 über die Tätigkeiten und die Beaufsichtigung von Einrichtungen der betrieblichen Altersversorgung

Download PDF (99.94 KB)

Stellungnahme des Bund der Versicherten e. V. (BdV) zur öffentlichen Anhörung zu dem Gesetzentwurf der Bundesregierung "Entwurf eines Gesetzes zur Umsetzung der Richtlinie (EU) 2016/2341 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 14. Dezember 2016 über die Tätigkeiten und die Beaufsichtigung von Einrichtungen der betrieblichen Altersversorgung (EbAV) (Neufassung)" (BT-Drucksache 19/4673).

Europa | 26.10.2018

EIOPA consultation on Resolution Funding and national Insurance Guarantee Schemes

Download PDF (39.59 KB)

BdV supports EIOPA proposals for a minimum harmonisation of recovery and resolution schemes for insurances among the EU Member States. This principle-based approach aims at the necessary more equal level of policyholder protection across Europe.

 

Versicherungsvertriebsrichtlinie | 25.10.2018

Reform der Finanzvermittleraufsicht

Download PDF (113.05 KB)

Beim Verbändegespräch im Bundeswirtschaftsministerium am 4. Oktober 2018 wurde über die Zersplitterung der Vermittleraufsicht zwischen IHKs, Gewerbeämtern und BaFin diskutiert. Der BdV zeigt in seiner Stellungnahme auf, wie diese Zersplitterung durch verbesserte einheitliche Qualitätsstandards und langfristige Strukturreformen überwunden werden könnte.

English

Login zum Mitgliederbereich