Pressemitteilungen des BdV

Aktuelle Pressemitteilungen

Als eine der wichtigsten Verbraucherschutzorganisationen Deutschlands informiert der Bund der Versicherten e. V. (BdV) regelmäßig über Entwicklungen im privaten Versicherungsbereich sowie über relevante Gesetzesänderungen.

Sie sind Medienvertreter*in und möchten regelmäßig unsere Pressemitteilungen erhalten? Dann schicken Sie eine E-Mail an presse@bundderversicherten.de, damit wir Sie in unseren Verteiler aufnehmen können. 

BdV | 12.10.2022

Kombination von Arbeitskraft- und Alterssicherung lohnt sich nicht

Download PDF (342.03 KB)

BdV-Studie belegt wirtschaftliche Nachteile von Koppelprodukten

Die Versicherungswirtschaft wirbt für die Kombination von Arbeitskraft- und Alterssicherung und argumentiert dabei mit steuerlichen Vorteilen. Der Bund der Versicherten e. V. (BdV) hat nun im Rahmen einer Studie am Beispiel zweier exemplarischer Musterkundinnen nachgerechnet, was wirklich vorteilhafter für Verbraucherinnen und Verbraucher ist:  Basis- und Privatrenten als Fondspolicen mit einer Berufsunfähigkeitszusatzversicherung (BUZ) oder selbstständige Berufsunfähigkeitsversicherungen (SBU) mit Fondssparplan. „Die vermeintlichen Steuervorteile der Rentenversicherungsverträge können die erheblichen Kosten des Lebensversicherungsvertrags nicht ausgleichen“, sagt BdV-Chefökonom und Autor der Studie Constantin Papaspyratos. „Von den Koppelprodukten profitieren letztlich nur Anbieter und Großvertriebe.“

BdV | 26.09.2022

Im Jubiläumsjahr: Mitglieder diskutieren in Hamburg

Download PDF (341.25 KB)

BdV-Mitgliederversammlung wählt neuen Aufsichtsrat

Die diesjährige Mitgliederversammlung von Deutschlands größtem Verbraucherschutzverein, wenn es um private Versicherungen geht, dem Bund der Versicherten e. V. (BdV), fand am 24. September erfolgreich in Hamburg statt. Anlässlich des 40-jährigen Bestehens des BdV in diesem Jahr war es besonders schön, dass sich die Mitglieder am Vereinsstandort in der Hansestadt austauschen und über die Themen der Vereinsarbeit diskutieren konnten.

BdV | 22.09.2022

Im Ausland unverzichtbar: der richtige Reisekrankenschutz

Download PDF (346.84 KB)

BdV hat Auslandsreisekrankenversicherungen untersucht

Für Auslandsreisende ist eine Auslandsreisekrankenversicherung (ARKV) unverzichtbar. Sie übernimmt die Kosten für eine Heilbehandlung im Ausland, wenn die gesetzliche Krankenversicherung nicht leistet. Zudem erstattet sie auch die Aufwendungen für einen Rücktransport. „Viele Reisende unterschätzen das finanzielle Risiko. Bei Verletzungen oder Erkrankungen im Ausland können erhebliche Kosten entstehen“, sagt Bianca Boss, Vorständin beim Bund der Versicherten e. V. (BdV). „Allein für den Rück­trans­port können abhängig von Reiseland und Gesundheitszustand Summen im vier- bis fünfstelligen Euro-Bereich zusammenkommen.“

English

Login zum Mitgliederbereich