Pressemitteilungen des BdV

Pressemitteilungen

Der Bund der Versicherten e. V. (BdV) äußert sich als Deutschlands größte Verbraucherschutzorganisation zu allen Fragen, Themenfeldern und Entwicklungen im privaten Versicherungsbereich.

Unsere Expertinnen und Experten schreiben regelmäßig Pressemitteilungen zu einzelnen Versicherungssparten, Servicethemen oder Gesetzesänderungen. Seien auch Sie gut informiert.

Sie sind Medienvertreter und möchten regelmäßig unsere Pressemitteilungen erhalten, schicken Sie gern eine E-Mail an presse@bundderversicherten.de

 
 
Gut informiert durch den BdV!

BdV | 12.01.2021

Richtig abgesichert ins neue Jahr

Download PDF (343.74 KB)

Bei vielen Verbraucher*innen steht zu Jahresbeginn die eigene finanzielle Situation auf dem Prüfstand. Dazu zählt häufig auch der prüfende Blick in den Versicherungsordner. Der Bund der Versicherten e. V. (BdV) empfiehlt, sich hierbei nicht von der Höhe der zu zahlenden Versicherungsprämie leiten zu lassen, sondern von der Qualität der Absicherung. „Bei der Prüfung sollten zunächst die Leistungen im Vordergrund stehen, denn der günstigste Versicherungstarif ist nutzlos, wenn er im Schadenfall keine ausreichende Absicherung bietet“, sagt BdV-Pressesprecherin Bianca Boss. Verbraucher*innen, die zudem unsicher sind, welche Versicherungsverträge sie tatsächlich benötigen, können mit dem kostenlosen BedarfsCheck des BdV ihren individuellen Versicherungsbedarf online ermitteln.

Viele Haushalte nutzen den Jahreswechsel, um ihren Versicherungsordner zu entrümpeln – nicht zuletzt, weil bei zahlreichen Versicherungen im Januar die Jahresbeiträge fällig werden. „Es sollte regelmäßig geprüft werden, ob die eigenen Versicherungsverträge noch dem individuellen Bedarf entsprechen. Häufig wissen Verbraucherinnen und Verbraucher gar nicht, welche Verträge sie tatsächlich brauchen – und welche nicht“, sagt Verbraucherschützerin Boss. Der BdV hat daher ein Online-Tool entwickelt, mit dessen Hilfe alle ihren eigenen Absicherungsbedarf ermitteln können.

Mit nur wenigen Klicks kann man auf der BdV-Website mithilfe des kostenlosen BedarfsChecks den individuell passenden Versicherungsschutz bestimmen. „Das Ergebnis zeigt, welche Versicherungsverträge wichtig und welche eher unwichtig sind. Damit erhalten Verbraucherinnen und Verbraucher eine erste neutrale Orientierung“, sagt die Versicherungsexpertin. Das BedarfsCheck-Ergebnis kann als PDF heruntergeladen werden.

In seinen Infoblättern hat der BdV zudem weitere wichtige Hinweise und Tipps zu den Verträgen gesammelt. Einige enthalten außerdem Kriterien, die ein guter Versicherungsvertrag in der jeweiligen Sparte auf jeden Fall erfüllen sollte. Verbraucher*innen, die den BedarfsCheck machen, werden bereits im Ergebnis auf die jeweiligen Infoblätter hingewiesen. Seinen Mitgliedern bietet der Verbraucherschutzverein weitere Services: Sie erhalten exklusiven Zugang zu Infoblättern mit empfehlenswerten Anbietern und Tarifen. Zudem können sie sich von den Expert*innen der BdV Verwaltungs GmbH zu privaten Versicherungen beraten lassen.

Hier geht‘s zum BedarfsCheck: https://www.bundderversicherten.de/mein-versicherungsbedarf/bedarfscheck

Den BedarfsCheck gibt es auch als kostenlose App für iOS und Android.

Weitere Informationen zu den Vorteilen einer BdV-Mitgliedschaft: https://www.bundderversicherten.de/werden-sie-mitglied/warum-mitglied-werden

English

Login zum Mitgliederbereich