Pressemitteilungen des BdV

Pressemitteilungen

Der Bund der Versicherten e. V. (BdV) äußert sich als Deutschlands größte Verbraucherschutzorganisation zu allen Fragen, Themenfeldern und Entwicklungen im privaten Versicherungsbereich.

Unsere Expertinnen und Experten schreiben regelmäßig Pressemitteilungen zu einzelnen Versicherungssparten, Servicethemen oder Gesetzesänderungen. Seien auch Sie gut informiert.

Sie sind Medienvertreter und möchten regelmäßig unsere Pressemitteilungen erhalten, schicken Sie gern eine E-Mail an presse@bundderversicherten.de

 
 
Gut informiert durch den BdV!

BdV | 24.09.2015

Politische Forderungen und verbraucherpolitische Ziele

Download PDF (341.65 KB)

Pünktlich zum „Verbraucherpolitischen Frühschoppen“ und einer prominent besetzten Podiumsdiskussion am 25. September auf der Wissenschaftstagung präsentiert Vorstandssprecher Axel Kleinlein die „Versicherungsagenda 2015“. Darin bündelt der Bund der Versicherten e. V. (BdV) seine politischen Forderungen und verbraucherpolitischen Ziele.

Der BdV spielt in vielen politischen Entscheidungsprozessen mittlerweile eine wichtige Rolle. „Regelmäßig werden wir um Stellungnahmen zu Gesetzesvorhaben gebeten“, so Kleinlein. Die Agenda legt eine hohe Messlatte an alle Politiker, die sich mit dem politischen Verbraucherschutz auseinander setzen.

Die Präsentation der Agenda auf der Wissenschaftstagung im Rahmen des „Verbraucherpolitischen Frühschoppen“ ist kein Zufall. Mit ihr sollen politische Vertreter zum intensiven und konstruktiven Diskurs mit Verbraucherschützern und Versicherungswirtschaft aufgefordert werden. Einen ersten Aufschlag macht der BdV mit der Diskussion rund um die Folgen des Lebensversicherungs-Reformgesetzes. Zusammen mit Bundestagsabgeordneten, Branchenvertretern und weiteren Verbraucherschützern diskutiert Kleinlein auch mit Felix Hufeld, Präsident der Aufsichtsbehörde BaFin. Hufeld wird als Keynote Speaker auch erste Akzente für die Diskussion setzen.

Teilnehmer der Diskussion sind Lars Gatschke (Referent der Verbraucherzentrale Bundesverband), Felix Hufeld (Präsident der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht), Anja Karliczek (Berichterstatterin der CDU-Bundestagsfraktion für das Lebensversicherungsreformgesetz), Axel Kleinlein (Vorstandssprecher des BdV), Dr. Gerhard Schick (Finanzpolitischer Sprecher der Bundestagsfraktion Bündnis90/Die Grünen), Dr. Peter Schwark (Mitglied der Hauptgeschäftsführung des Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft).

English

Login zum Mitgliederbereich