Pressemitteilungen des BdV

Pressemitteilungen

Der Bund der Versicherten e. V. (BdV) äußert sich als Deutschlands größte Verbraucherschutzorganisation zu allen Fragen, Themenfeldern und Entwicklungen im privaten Versicherungsbereich.

Unsere Expertinnen und Experten schreiben regelmäßig Pressemitteilungen zu einzelnen Versicherungssparten, Servicethemen oder Gesetzesänderungen. Seien auch Sie gut informiert.

Sie sind Medienvertreter und möchten regelmäßig unsere Pressemitteilungen erhalten, schicken Sie gern eine E-Mail an presse@bundderversicherten.de

 
 
Gut informiert durch den BdV!

Servicethemen | 12.01.2015

Mit den richtigen Versicherungen ins neue Jahr

Download PDF (341.82 KB)

Sechs Versicherungsverträge hat jeder Bundesbürger im Durchschnitt in seinem Versicherungsordner. Insgesamt kosten diese Verträge durchschnittlich 2.000 Euro pro Jahr. Bei einem solchen Betrag sollte man meinen, dass die meisten Verbraucher gut, sinnvoll und ausreichend versichert sind. „Das ist leider ein Irrtum“, so Bianca Boss, Pressereferentin des BdV: „Nach unserer Erfahrung haben 90 Prozent aller Haushalte entweder überflüssige Verträge, zu teure Versicherungen oder es fehlt wichtiger Versicherungsschutz.“ Um Abhilfe zu schaffen, bietet der BdV den kostenlosen BedarfsCheck auf seiner Internetseite zur ersten Orientierung an, individuelle Unterstützung erhalten die Mitglieder per Telefon oder E-Mail.

Gerade Anfang des Jahres sind viele Verbraucher beim Blick auf Ihren Kontoauszug überrascht, wie viel Geld sie doch für Versicherungen ausgeben. Sie stellen sich dazu die Frage, ob die Verträge tatsächlich ihr Geld wert sind oder ob sich Geld sparen und der Versicherungsschutz optimieren lässt. Viele Verbraucher scheitern schon an der ersten und wichtigsten Frage: Welche Versicherungen sind für mich existenziell und sollten auf jeden Fall bestehen?

Der kostenfreie BedarfsCheck bietet eine erste Orientierung zu genau dieser Frage und weiteren Fragen des persönlichen Versicherungsbedarfs. Er ermittelt anhand weniger Klicks, welche Versicherungen wichtig, weniger wichtig oder gar überflüssig sind und bietet somit eine Entscheidungshilfe für jeden Verbraucher. Danach sollte jedoch in jedem Fall eine individuelle und vor allem unabhängige Beratung erfolgen. Diese bieten Verbraucherzentralen, Versicherungsberater und natürlich der Bund der Versicherten (BdV) seinen Mitgliedern. Eine Mitgliedschaft im BdV kostet 40 Euro im Jahr.


Henstedt-Ulzburg, 12.01.2015


Pressekontakt:
Bianca Boss
Bund der Versicherten e. V.
Telefon: 04193-97100
E-Mail: presse@bundderversicherten.de


____________________________________________________________________________



Der Bund der Versicherten e. V. (BdV) wurde 1982 gegründet und ist mit mehr als 52.000 Mitgliedern die einzige Organisation in Deutschland und Europa, die sich ausschließlich und unabhängig für die Rechte der Versicherten einsetzt. Somit ist er ein wichtiges politisches Gegengewicht zur Versicherungslobby. Mit Musterprozessen gegen Versicherer setzt der BdV die Rechte der Verbraucher durch. Bundesministerien und Bundestag schätzen den Rat des BdV. Er ist präsent in Fernsehen, Radio, Print- und Online-Medien. Seine Mitglieder berät der BdV individuell und umfassend in allen Fragen rund um private Versicherungen. Cleverer Versicherungsschutz steht den BdV-Mitgliedern durch exklusive Rahmenverträge u. a. im Bereich der Privathaftpflicht- und Hausratversicherung zur Verfügung.

English

Login zum Mitgliederbereich