Pressemitteilungen

Der Bund der Versicherten e. V. (BdV) äußert sich als Deutschlands größte Verbraucherschutzorganisation zu allen Fragen, Themenfeldern und Entwicklungen im privaten Versicherungsbereich.

Unsere Expertinnen und Experten schreiben regelmäßig Pressemitteilungen zu einzelnen Versicherungssparten, Servicethemen oder Gesetzesänderungen. Seien auch Sie gut informiert.

Möchten Sie regelmäßig Pressemitteilungen von uns erhalten, schicken Sie gern eine E-Mail an presse@bundderversicherten.de.

 
 
Gut informiert durch den BdV!

Krankenversicherung | 21.08.2015

Gut versichert … in der privaten Krankenversicherung?

Download PDF (226.61 KB)

Die Krankenversicherungspflicht ist für die überwiegende Mehrheit in Deutschland ein Segen. Für manche ist es aber dann die Qual der Wahl zu entscheiden, ob sie sich über eine private Versicherung oder gesetzliche Krankenkasse absichern. Dabei sollte man sich nicht von den vollmundigen Versprechen der „Privaten“ in die Irre führen lassen, denn „Privat“ muss nicht immer besser sein und Beitragssteigerungen sind vorprogrammiert. Darüber und wo weitere Fallstricke lauern, informiert der Bund der Versicherten e. V. (BdV) in der neu aufgelegten Borschüre „Gut versichert … in der privaten Krankenversicherung?“.

In der Broschüre werden zunächst die grundlegenden Fragen beantwortet: Wie funktioniert das System der Privaten Krankenversicherung? Wer kann sich dort überhaupt versichern und was ist beim Abschluss der PKV wichtig? All diese Fragen werden in der Broschüre beantwortet. Außerdem findet der Verbraucher aktuelle Informationen und hilfreiche Tipps zum passenden Krankenversicherungsschutz.

Jenseits ideologischer Debatten gibt der Ratgeber den Verbrauchern die Informationen, um die beiden Systeme nüchtern gegnüber stellen zu können. „Der BdV kümmert sich auch um die Verbraucher, die bereits eine private Krankenversicherung haben“, darauf weist Axel Kleinlein, Vorstandssprecher des BdV, hin.

Der Ratgeber kann hier kostenlos heruntergeladen werden. Mitglieder des BdV bekommen ihn auch zugeschickt und können außerdem jederzeit die BdV-Experten um Rat und Einschätzung bitten.

English

Login zum Mitgliederbereich