Pressemitteilungen des BdV

Pressemitteilungen

Der Bund der Versicherten e. V. (BdV) äußert sich als Deutschlands größte Verbraucherschutzorganisation zu allen Fragen, Themenfeldern und Entwicklungen im privaten Versicherungsbereich.

Unsere Expertinnen und Experten schreiben regelmäßig Pressemitteilungen zu einzelnen Versicherungssparten, Servicethemen oder Gesetzesänderungen. Seien auch Sie gut informiert.

Sie sind Medienvertreter und möchten regelmäßig unsere Pressemitteilungen erhalten, schicken Sie gern eine E-Mail an presse@bundderversicherten.de

 
 
Gut informiert durch den BdV!

BdV | 30.09.2019

Erfolgreiche Mitgliederversammlung des Bund der Versicherten e. V.

Download PDF (341.01 KB)

2020 geht es nach Göttingen

Die diesjährige Mitgliederversammlung von Deutschlands größtem Verbraucherschutzverein, wenn es um private Versicherungen geht, dem Bund der Versicherten e. V., fand am 28. September statt. Der BdV begrüßte seine Mitglieder am neuen Standort in Hamburg-Bahrenfeld.

Servicethemen | 27.09.2019

Sturmtief im Anmarsch

Download PDF (341.72 KB)

BdV gibt Tipps, welche Versicherung hilft und was es zu beachten gilt

Der erste Herbststurm ist im Anmarsch. Für das Wochenende, vor allem den Sonntag, sagt der Deutsche Wetterdienst für den Norden Deutschlands stürmische Winde mit der Gefahr einer Sturmlage voraus. Herabfallende Äste oder herumfliegende Gegenstände können hierdurch für Schäden an Häusern und Autos sorgen. „Wer eine Hausrat- und Wohngebäudeversicherung abgeschlossen hat, kann zumindest etwas entspannter sein, denn diese kommen in der Regel für Sturmschäden an Hab und Gut auf“, erklärt Bianca Boss, Pressesprecherin des Bund der Versicherten e. V. (BdV).

Politik | 24.09.2019

Ein Viertel der Lebensversicherer ist angezählt

Download PDF (343.05 KB)

Studie zeigt Verlusterwartung oder zu geringe reine Solvenz bei 21 von 84 Unternehmen

Besorgniserregende Ergebnisse zeigt die diesjährige Analyse der Solvenzberichte der Deutschen Lebensversicherer. Der Bund der Versicherten e. V. (BdV) hat auch dieses Jahr gemeinsam mit Zielke Research Consult GmbH die Solvenzberichte des Vorjahres in Hinblick auf einen breiten Kanon von Kennzahlen untersucht. „Uns besorgt, dass ein Viertel der Versicherungsunternehmen nur durch Übergangsmaßnahmen genügend Solvenz aufweist oder strukturell auf Verlust fährt“, erklärt Axel Kleinlein, Vorstandssprecher des BdV. Positiv hebt Dr. Carsten Zielke, Geschäftsführender Gesellschafter der Zielke Research Consult GmbH, hervor: „Die Transparenz der Berichte hat erneut zugenommen. Aber Run-Off-Versicherer haben auch weiterhin Probleme damit, mit offenen Karten zu spielen.“ Die umfangreiche Analyse kann unter https://www.bundderversicherten.de/stellungnahmen/2019 abgerufen werden und steht zur freien Verfügung. „Unterm Strich gibt es kein Unternehmen, bei dem in allen Prüfpunkten Entwarnung gegeben werden kann“, fasst Kleinlein die Untersuchung zusammen.

English

Login zum Mitgliederbereich